Gutachtenwesen

Wir beraten Sie gerne

bei der Erlangung einer Sportschützen - Waffenbesitzkarte, einer Sammler WBK, oder fertigen Ihnen ein Gutachten für ein Sammlergebiet an.

 

Bitte erfragen Sie die Möglichkeiten.

Waffenbesitzkarte für Sammler
Waffenbesitzkarte für Sammler
Waffenschein
Waffenschein
Waffenbesitzkarte
Waffenbesitzkarte

Gutachter bei Amt -und Landgerichten

 

 

Liste erteilter Waffenbesitzkarten für Sammler

 

Beispielhafte Sammelthemen sind in der Vergangenheit von verschiedenen Behörden genehmigt worden. Aus der großen Zahl bekannter Waffenbesitzkarten sind einige exemplarische WBK-Themen aufgeführt.

 

Stadt Achim
Kurzwaffen der Firma Colt bis zum Konstruktionsjahr 1918.

 

Landrat des Landkreises Limburg-Weilburg
Historische Kurz- und Langwaffen der Übergangsepoche Schwarzpulver-Nitropulver (1870-1900).

 

Landrat des Hochtaunuskreises

Kurzwaffen des Herstellers Colt, Revolver und Pistolen (Pistolen auf 10 Stück begrenzt) und Langwaffen mit Unterhebelladesystem des Herstellers Winchester seit Einführung der Metallpatrone bis zum Konstruktionsjahr 1918 (Originalwaffen).

 

Polizeipräsidium Cottbus

Handfeuerwaffen der amerikanischen Pionierzeit bis 1905.

 

Polizeipräsident in Berlin

Historische Entwicklung der Kurzwaffen für den sportlichen Gebrauch bis 1940 anhand von exemplarischen Einzelstücken als Beleg der verschiedenen sportlichen, technischen und ballistischen Waffenvarianten.

 

Amt für öffentliche Ordnung der Stadt Heilbronn

Historische Entwicklung der deutschen Ordonnanz-Kurzwaffen der deutschen Ordnungs- und Polizeikräfte, die bis zum Jahr 1918 konstruiert wurden und mit deren Herstellung spätestens am 31. 12. 1918 begonnen wurde, sowie die dazugehörige Munition in Einzelstücken.

 

Ordnungsamt Rottenburg/Neckar

Langwaffen, die im deutschen Heer ab 1871 geführt wurden und deren Grundmodell vor 1900 entwickelt worden ist.

 

Kreisverwaltung Kaiserslautern

Kurzwaffen, die bei der Deutschen Bahnpolizei bis zum Entwicklungsjahr 1939 eingeführt wurden (einschließlich Walther-Pistole PP und PPK).

 

Ordnungsamt Ellwangen (Jagst)

Langwaffen mit Zylinder-Verschlusssystem militärischer Herkunft bis zum Entwicklungsjahr 1945 aus den Bereichen Europa, Skandinavien, Russland und Tschechoslowakei ausgenommen vollautomatische Selbstladewaffen.

 

Landrat Kreis Herzogtum Lauenburg

Historische Entwicklung der Langwaffen mit Mauser-Zylinderverschluss bis zum Entwicklungsjahr 1945.

 

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich

Historische Entwicklung der europäischen Ordonnanz-Kurzwaffen bis 1945. Waffen ab 1910 dürfen jedoch erst erworben werden, wenn bereits 10 Waffen von vor 1910 erworben sind.

 

Oberkreisdirektor Hannover

Lang- und Kurzwaffenmunition, außer Munition für Waffen nach dem KWKG.

 

Polizeipräsident Köln

Militärische Kurzwaffen, die bis Ende des 1. Weltkrieges bei den deutschsprachigen Armeen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz eingeführt waren.

 

Landratsamt Reutlingen

Langwaffen nach dem System Mauser bis zur Modellbezeichnung 1900 sowie Kurzwaffen der Firma Mauser, deren Grundmodell bis 1910 entwickelt wurde.

 

Landrat des Main-Taunus-Kreises Hofheim

Revolver bis zum Konstruktionsjahr 1920. Erworben werden dürfen nur Originale (keine Repliken), soweit sie nicht unter das KWKG fallen.

 

Ordnungsamt der Stadt Celle

Historische und chronologische Entwicklung der Kurzwaffen-Verschlusssysteme, dargestellt an exemplarischen Einzelstücken, zu Beginn des Sammelns begrenzt bis 1918.

 

Polizeipräsident Recklinghausen

Historische und technische Entwicklung der Pistolen der Firmen Carl Walther und Mauser Waffen AG, bis zum Jahr 1999.

 

Polizeipräsident Recklinghausen

Technische und Geschichtliche Entwicklung der Schalldämpfer und Schalldämpferwaffen

 

Polizeipräsident Bochum

Deutsche Ordonnanzwaffen des 1.und 2.Weltkrieges

 

Polizeipräsident Bochum

Historische und Technische Entwicklung der Pistolen der Firmen Carl Walther und der Mauser Waffen AG sowie der Firma S. Colt

 

Polizeipräsident Bochum

Historische und technische Entwicklung der Westentaschen-Pistolen und Miniaturpistolen

 

Polizeipräsident Bochum

Faustfeuerwaffen

der Firmen Walther und Mausereinschließlich Lizenz- und Nachbauten bis zum Herstellungsjahr 1999.

 

Polizeipräsidium Essen

Technische und geschichtliche Entwicklung der Pistolen der Fa. Samuel Colt bis 1992 ab der Mitwirkung von John Moses Browning sowie der 1911er Lizenzfertigungen und der europäischen Browning Pistolen bis 1945

 

Landeskriminalamt Berlin

Langwaffen der Firma Heinrich Barella, Berlin und Frankfurt